Agritechnica 2013 - Young Farmers Day Programm Auszug Fachprogramm Agritechnica

Agritechnica 2013: Ausstellerrekord auf der Landtechnik-Messe

Agritechnica 2013 in Hannover: Endlich ist es soweit! Am Sonntag hat die weltgrößte Landtechnik-Messe ihre Tore für das Fachpublikum (Landmaschinenhandel, Top-Investoren und Fachpresse) geöffnet. Ab heute darf sich auch die Öffentlichkeit einen Bild von den neuesten Entwicklungen und Trends in der Landtechnik machen.

Auf dem komplett ausgebuchten Messegelände mit rund 2.900 Aussteller (ein neuer Rekord!) – davon mehr als 1.500 aus dem Ausland – dürfen sich mehr als 400.000 Besucher auf Hightech und viele weitere Highlights freuen.

Einen ersten Einblick von der diesjährigen Agritechnica erhalten wir via Livestream vom John Deere Stand.

Agritechnica 2013 – Livestream vom John Deere Stand

Bis Samstag, den 16. November ist das Gelände für Besucher geöffnet. Und bis dahin werde ich selbstverständlich noch einen Beitrag über das Messehighlight schreiben :).

Attraktives Rahmenprogramm

In drei Foren – Hallen 17, 26 und im Pavillon 34 – diskutieren Experten aus Industrie, Wissenschaft und Praxis über aktuelle Themen und Entwicklungen. Dabei rücken landwirtschaftliche Herausforderungen in Schwellen- und Entwicklungsländern wie China, Sambia und Indien in den Vordergrund. Die DLG sieht sich dieser Herausforderung gewachsen und will wichtige Impulse für den Technologie-Transfer geben.

Detaillierte Forenpläne erhalten Sie unter folgendem Link: Download Fachprogramm Agritechnica 2013.

Agritechnica Special „Smart Farming“

Empfehlenswert ist auch die Sonderschau „Smart Farming“. Hier werden Anwendungen und praxisverfügbare Lösungen zu unterschiedlichen Themen von der Bodenbearbeitung bis zur Ernte vorgetragen. Bereits heute wird Hightech einerseits eingesetzt um die Arbeit der Landwirte zu erleichtern und andererseits um präziser, effizienter und Ressourcen schonender zu arbeiten. Bei dieser Sonderschau erfahren Sie u.a. welche Entwicklungen noch zu erwarten sind.

Im Rahmen von „Smart Farming“ finden Sie auch die speziellen Foren für junge Landwirte und Unternehmer „Young Farmers Day“.

Agritechnica 2013 - Young Farmers Day Programm Auszug Fachprogramm Agritechnica

Agritechnica 2013 – Young Farmers Day Programm
Auszug Fachprogramm Agritechnica

Wer durch die Hallen wandert wird sehr schnell merken, dass die Landmaschinenindustrie eine sehr wettbewerbsintensive Branche ist. Die Herausforderungen mit Blick auf 2014: Innovationstempo halten und weltweiten Know-how Transfer erleichtern – alles das vor dem Hintergrund boomender Investitionsvolumen. Denn einen „Stillstand“ kann sich auch in dieser Branche niemand leisten.

Wo steckt Ihrer Meinung nach noch Innovationspotenzial? Welcher Stand und welche Innovationen faszinieren Sie am meisten auf der diesjährigen Agritechnica?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.