Grüne Woche Berlin 2014 Kornblume

Agritechnica Ade, Grüne Woche 2014 Helau

In zwei Wochen ist es soweit. Am Freitag, dem 17-ten Januar startet in Berlin die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau bekannt als die Internationale Grüne Woche (IGW). Das diesjährige Motto ist „Wunderbar anders“.

Vom 17. bis 26. Januar werden rund 5.000 Journalisten aus über 70 Ländern sowie 36 Landwirtschaftsministerien und Marketinggesellschaften aus aller Welt erwartet. Insgesamt sollen 2 komplette Hallenstränge mit Ausstellern aus dem Ausland belegt sein.

Nicht zu vernachlässigen ist der Global Forum for Food and Agriculture (GEFA) der vom 16. – 18. Januar ebenfalls in Berlin stattfindet und auch auf die IGW ausstrahlt. Hauptthema der diesjährigen GEFA lautet „Landwirtschaft stärken: Krisen meistern – Ernährung sichern“.

Grüne Woche mit Estland als Partnerland

Partnerland Estland bereitet sich mit großem Engagement auf seinen Messeauftritt in zwei Wochen vor und lädt alle Besucher zu täglich wechselnden, attraktiven Thementagen ein.

Ab 19. Januar werden im estnischen Messe-Café in Halle 8.2 jeweils um 11 und um 15 Uhr Spezialitäten vorgestellt. Bei diesen kurzweiligen Info-Shows geht es nicht nur um Lebensmittel, die probiert werden können, sondern auch um Reiseziele und eine ganz besondere Spezialität Estlands: IT-Technologie. Kaum ein anderes Land in Europa ist in der elektronischen Kommunikation so weit fortgeschritten wie Estland, wo Skype entwickelt wurde und so manch ein Landwirt seine Felder per Laptop bewirtschaftet. [Pressemitteilung IGW]

Verstehen Sie Spaß: Bodo Bach auf der Grünen Woche

Die diesjährige Grüne Woche bietet dem neuen Bundeslandwirtschaftsminister Dr. Hans-Peter Friedrich, die erste Gelegenheit, sich umfassend zu nationalen, agrarpolitischen Themen und Fragestellungen zu äußern.

407.000 Menschen aus dem In- und Ausland besuchten 2013 die Internationale Grüne Woche. Auch dieses Jahr erwarten die Veranstalter eine ähnlich hohe Besucherzahl und freuen sich die Messetore am 17. Januar zu öffnen.

Grüne Woche Berlin 2014 Kornblume

Grüne Woche Berlin 2014
Kornblume

Highlights für Besucher

  • Blumenhalle
  • ErlebnisBauernhof
  • Dialog Lebensmittel
  • BioMarkt, Fair Trade
  • nature.tec, die Fachschau für Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe
  • Erlebniswelt Heimtiere
  • Tierhalle
  • Multitalent Holz
  • Ländliche Räume
  • Bundesministerium für Ernährung,Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Junglandwirtekongress auf der Grünen Woche

Am 18. Januar dreht sich ab 13 Uhr in der Lounge des Berliner Internationalen Congress Centrums alles um das Thema „Wachsen, weichen oder? Der Strukturwandel und seine Chancen“.

Zwei Junglandwirte bekommen die Gelegenheit ihre Strategien auf dem Jungslandwirtekongress vorzustellen. Es handelt sich um Harje Kaemena und Stefan Teepke. Der eine setzt auf Diversifizierung und betreibt neben der Landwirtschaft auch Ferienwohnungen und „Bauernhofeis“. Der andere sieht seine Zukunft in der betrieblichen Vergrößerung. Beide Betriebsmodelle sind interessant und werden sicherlich für großes Interesse sorgen.

Auf der Grünen Woche ist für jeden Natur- und Tierliebhaber etwas dabei.

Freuen Sie sich auf die Grüne Woche oder ist das ein Thema was Sie weniger anspricht? Ich freue mich über ein ehrliches Feedback.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.