App-Mania in der Landwirtschaft

App-Mania in der Landwirtschaft

Apps zur Bestimmung des Nährstoffmangels bei Pflanzen, Apps zur Errechnung von Infektionsrisiken bei Getreide, Apps die Landwirte und Endkunden näher zusammen bringen sollen — da soll noch einer behaupten, dass Landwirte, Viehzüchter & Co. mit den neuen Technologien und Trends nicht mithalten.

In dem heutigen Beitrag berichte ich über ein paar App-Neuerscheinungen die uns bei der Arbeit in der Landwirtschaft helfen sollen.

Clevere Smartphone-Nutzung in der Landwirtschaft

LIZ zeigt wie mobile Unkraut-Bestimmung funktioniert

1. Wochemarkt-App soll Landwirt und Verbraucher zusammenbringen

Legen wir doch am besten mit einer App los, welche als Schnittstelle zwischen Landwirt bzw. Landwirtschaft und Kunde fungieren soll. Es handelt sich dabei um die Wochenmarkt-App des Unternehmens App & Mensch.

Die App hat erstmals die Wochenmärkte aus Bayern ins Visier genommen. Verbraucher haben hier die Möglichkeit sich mittels der App 350 lokale Einkaufsmöglichkeiten und Wochenmärkte anzeigen zu lassen. Informationen wie:

  • Öffnungszeiten
  • Anfahrtsweg und
  • das tagesaktuelle Angebot (gilt nur für teilnehmende Wochenmärkte und Stände)

werden ebenfalls angezeigt.

Sie haben einen Wochenmarkt gefunden der Ihnen besonders am Herzen liegt?

Super. Merken Sie sich Ihren Lieblingsmarkt und informieren Sie Ihre Freunde über die aktuellen Angebote. Jawohl, das alles kann diese neue App.

Direktvermarkter, die Anzeigen in der Wochen-App schalten möchten, sollten folgendes beachten:

  • Je Anzeige sind 1,50 EUR Netto (1,78 EUR inkl. MwSt) fällig.
  • Anzeigen können entweder online auf der Webseite von App & Mensch oder telefonisch unter 089/ 9548-9127 geschaltet werden.

Die Wochenmarkt-App kann hier heruntergeladen werden.

Agrarbetrieb Geschenk Landwirte 05

2. CultiVent-App für Rübenbauern

Der Saatguthersteller KWS bietet eine neue kostenlose Online-App für Rübenbauern an. Die User der CultiVent-App erhalten aktuelle Daten zum Entwicklungsstand der Zuckerrüben sowie Hinweise zur Bestandesführung.

Hier können Sie sich für den CultiVent KWS Farm Service anmelden.

Das Service ist sehr umfassend und beinhaltet Informationen auch für weitere Kulturarten wie z.B. Mais, Weizen, Gerste, Roggen oder Raps.

3. Neue App von Bayer CropScience zur Bestimmung von Blattkrankheiten

Blätter verfärben sich öfters nunmal und da macht es Sinn, schnell herauszufinden um welche Blattkrankheit es sich handelt. Dafür gibt es jetzt Unterstützung.

Die neue App von Bayer CropScience kann 218 verschiedene Krankheiten bei Nutzpflanzen erkennen. Bei der Bestimmung hilft eine umfassende Mediathek von insgesamt 430 Bildern. Die kostenlose App gibt zahlreiche Tipps zur Bekämpfung der Schädlinge und informiert über die zugelassenen Pflanzenschutzmittel (gilt nur für das Sortiment von Bayer CropScience).

Ein großer Vorteil der App:

Sie funktioniert auch offline.

Hier gehts zum Download, jeweils für Android oder iPhone.

4. YARA CheckIT-App hilft Nährstoffmangel bei Pflanzen zu diagnostizieren

Eine weitere App bereichert die Welt der Landwirtschaft — es handelt sich um die YARA CheckIT-App von LandApps.de. Diese erleichtert die Diagnose des Nährstoffmangels bei Obst, Gemüse, Getreide, Ölpflanzen sowie bei einigen Sonderkulturen.

Ähnlich wie auch bei der App von Bayer CropScience unterstützt eine umfangreiche Bilddatenbank bei der Diagnosebestimmung. Die Anwendung gibt Ihnen auch Düngeempfehlungen, so dass Sie die entsprechenden Maßnahmen sofort ergreifen können. Die App ist in mehreren Sprachen verfügbar.

Hier gehts zum Download, jeweils für Android und iPhone.

Geht Landwirtschaft auch ohne Apps?

Berechtigt oder unberechtigt — diese Frage stellen sich viele Herrschaften in der Landwirtschaft insb. der „älteren“ Generation.

Als Mitglied der Generation X – so wie uns die Marketingwelt gerne einstuft, bin ich mit diesen neuen Technologien zwar nicht aufgewachsen, jedoch sehe ich die vielen Vorteile die Apps, Feldroboter, Drohnen & Co. mit sich bringen. Ich für einer würde diese High-Tech-Ressourcen in der Landwirtschaft und in meiner Arbeit auf dem Feld nicht vermissen wollen.

Und wie siehts mit Ihnen aus? Wie setzen Sie die zur Verfügung stehenden Smartphone-Apps bei der Arbeit in der Landwirtschaft ein? Ich freue mich auf Ihr Kommentar.

 

Agrarbetrieb Geschenk Landwirte 01

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.