Firmenübernahmen in 2018

Die ersten Firmenübernahmen in 2018

/
Kaum eine Woche vergangen und die ersten Firmenübernahmen und Vertriebskooperationen stehen schon wieder parat. Kverneland investiert in das Pflugwerk in Norwegen und kauft die Immobiliengesellschaft Øksnevad Eiendom AS für 40 Millionen EUR. Die Würth-Gruppe übernimmt den Schmierstoffproduzenten Liqui Moly GmbH.
Pitch-Landwirtschaft-Marketing

Pitch Perfect für Eure Landwirtschaft

/
Sendungen wie "Shark Tank", zeigen, wie wichtig ein guter Pitch ist. Die Kunst des Pitchens zu beherrschen ist aber nicht nur für Startups wichtig. Jeder landwirtschaftliche Betrieb sollte an seinem Pitch ständig arbeiten.
Soziale Netzwerke in der Landwirtschaft 2018

Soziale Netzwerke und das Internet in 2018

/
Facebook, Instagram, Snapchat, WhatsApp, YouTube — das sind mit die wichtigsten Apps auf unseren Smartphones. Soziale Netzwerke dominieren die Online-Nutzung und rauben unsere Aufmerksamkeit. Sind das die modernen Zeitfresser? Machen sie uns abhängig? Sind soziale Netzwerke gefährlicher als Alkohol und Drogen?
Stromversorgung-Erneuerbare-Energien

Indien setzt bei der Stromversorgung auf hybride Systeme

/
Strom. Strom. Strom. Die Welt hungert nach Energie. Ohne eine zuverlässige Stromversorgung kann keine Region wettbewerbsfähig bleiben. Im großen und im kleinen, effiziente Lösungen sind gefragt.

NEUESTE BEITRÄGE NACH KATEGORIEN

Glyphosat-Lebensmittel-Aldi
/von

Glyphosat: vom Streitthema zum Marketinghit?

Aldi gibt der Debatte um Glyphosat eine neue Richtung. Entwickelt sich das Unkrautvernichtungsmittel vom politischen Streitthema zum Marketinghit, der von anderen Handelsketten aufgegriffen wird?
Aronia-REDII-Gesundheit
/von

Aronia – eine Beere für Eure Gesundheit

Ihr wollte dieses Jahr unbedingt mehr für Eure Gesundheit tun? Wie wärs mit der kleinen Superbeere Aronia. Mit ihrer Superpower macht sie Euch fit, für die Herausforderungen in Eurer Landwirtschaft.
Essgewohnheiten-Landwirtschaft-Kaufverhalten
/von

Die Essgewohnheiten der Deutschen

Eine aktueller Bericht des BMEL bringt wieder interessante Fakten zu den Essgewohnheiten der Deutschen ans Licht. Wie lassen sich diese für das eigene Produktangebot umsetzen?
Underground Farming in London
/von

Underground Farming im Londoner Luftschutzbunker

Zwei britische Unternehmer packten das Londoner Ernährungsproblem direkt an. Ihr Konzept: Underground Farming. Sie bauten in einem 33 Meter tiefen Weltkriegsbunker unterirdisch Pflanzen an. Heute gibt's ihre Salate bei Whole Foods, Marks and Spencer oder Ocado zu kaufen.