Gülletechnik bei Agrarbetrieb Gülleausbringung

Gülletechnik: Samson und Vredo stellen Neuheiten vor

Im Bereich Gülletechnik tut sich sehr viel. Der dänische Hersteller Samson bringt mit dem Güllefass PG II 28 ein neues Modell u.a. mit mehr Platz für Schleppschlauchgestänge und mehr Bodenfreiheit auf den Markt. Der niederländische Hersteller Vredo hat einen Gülle-Flex-Tank für seinen Gülle-Selbstfahrer VT7028-3 entwickelt.

Bevor wir die beiden Neuheiten aus der Welt der Gülletechnik näher unter die Lupe nehmen, werfen wir doch einen kurzen Blick auf die aktuellen Meldungen aus unserer Branche.

1. John Deere auf Einkaufstour: nach Wirtgen folgt Mazzotti

Erst vor wenigen Wochen machte Deere & Company Schlagzeilen durch den Kauf der deutschen Wirtgen Group.Die Amerikaner weiten ihre Markanteile ungebremst weiter aus. Jetzt ist der italienische Pflanzenschutzgerätehersteller Mazzotti aus Ravenna dran.

Das Familienunternehmen Mazzotti gibt es bereits seit 30 Jahren. Die Marke Mazzotti hat sich weltweit in der Pflanzenschutzspritzen-Industrie bewährt. Nach der Übernahme, sollen die Marke und der Name Mazzotti trotzdem beibehalten werden.

2. Volvo VM Autonomous – der erste autonom fahrende LKW wird in Brasilien bei der Zuckerrohrernte eingesetzt

Tesla, Google, Case IH, New Holland… autonome PKWs und Traktoren erobern der Reihe nach unsere Straßen und Felder. Jetzt bietet ein autonom fahrender LKW Unterstützung bei der Zuckerrübenernte.

Der Volvo VM Autonomous fährt geschmeidig über die Rübernplantagen in Brasilien. Der Dreiachser mit Auffangbehälter rollt synchron neben der Erntemaschine.

Das moderne Fahrerassistenzsystem sorgt dafür, dass der 270 PS starke Volvo VM 6×4 immer aus Kurs bleibt und seine Spuren nicht verlässt. Präzision ist wichtig; der LKW soll ja nicht über die Zuckerrohrpflanzen fahren.

Quelle: Volvo Trucks & Buses Argentina, YouTube

Zwei GPS-Antennen auf dem Dach helfen bei der Standorterkennung. Der LKW folgt anschliessend den Koordinaten einer digitalen Karte von der Zuckerrohrplantage. Die Pflanzenreihen sind genau markiert. Dadurch werden Verluste minimiert, da der LKW in seiner Spur bleibt und die Reihen nicht überfährt.

Die Produktivität steigt ebenfalls, da diese Arbeit auch während der Nacht problemlos weitergeführt werden kann.

Kaufen kann man den Volvo VM Autonomous noch nicht. Dieser befindet sich in der Entwicklungsphase und soll frühestens 2018 auf den Markt kommen.

Gülletechnik von Samson und Vredo

Samson präsentiert neuen Güllefass PG II 28

Flexible und unabhängige Füllsysteme sind für Samson von großer Bedeutung. Aus diesem Grund wird das ältere Modell PG 27 durch den neuen Güllefass PG II 28 ersetzt. Bei dem Upgrade wurden mehrere Sachen geändert und optimiert.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Der Güllefass PG II 28 ist um 35 cm länger wodurch mehr Platz für Schleppschlauchgestänge geschaffen wird.
  • Vollhydraulischer Radantrieb (HWD)
  • Vereinfachte Bedienung der Achsanhebung
  • Geänderter Unterboden bietet mehr Bodenfreiheit
  • Der Drehpunkt des Krafthebers wurde abgesenkt, um die Zuglinien zum Gerät zu verbessern

Die Kraftheber werden auch bei den Güllewagen PG II 31 und PG II 35 angepasst, damit diese die gleiche geometrische Form haben.

Zur Verabschiedung des Vorgängermodells, hier noch ein kurzes Video vom Samson PG 27 bereitgestellt von den Kollegen von Trekkerweb aus den Niederlanden.

Quelle: Trekkerweb.nl, YouTube

Vredo präsentiert ein neues Konzept, den Gülle-Flex-Tank

Der holländische Hersteller Vredo hat für seinen größten Gülle-Selbstfahrer einen speziellen Tank entwickelt. Es handelt sich hierbei um einen aufpumpbaren Gülle-Flex-Tank.

Anders als der Standardtank aus Glasfaser und Kunststoff, hat der neue Tank eine geringere Breite, und zwar nur 2,1 m (Standardtank liegt bei 2,6 m Breite). Trotz der geringeren Breite, fasst der neue aufpumpbare Tank 32 m³.

Der aufpumpbare Gülle-Flex-Tank ist für den dreiachsigen VT7028-3 gedacht und erreicht bei der Nutzung eines Schleppschlauch- oder Schleppschuhgestänges bis 30 m eine Transportbreite von 3 m.

Der große Vorteil: die Maschine kann ohne Ausnahmegenehmigung gefahren werden.

High-Tech und Gülletechnik

High-Tech gehört dazu… egal ob Landtechnik, Gülletechnik oder xxx-Technik.

Ideen gibt es wie Sand am Meer. Eine Idee kann jedoch noch so brilliant sein, wenn sie nicht umgesetzt wird, wenn man nicht einmal einen Prototypen vorzeigen kann, dann ist diese Idee wertlos. Und das gilt in jeder Branche, unabhängig vom Industriezweig.

Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass diejenigen Ideen die ganze Branchen ändern, oft aus einer anderen Branche stammen. Ford war zu seiner Zeit so begeistert vom Fleischverarbeitungsprozess in einer Metzgerei, dass er dieses System in die Automobilbranche einführte. Ähnliches gilt für autonome Vehikeln, egal ob PKWs oder LKWs. Das was Roboter können, das kriegen auch Transportmittel hin.

Wir werden in den kommenden Jahren noch sehr viele Änderungen und Neuheiten erleben. Das was wir heute sehen ist nur die Spitze vom Eisberg.

Was glaubt Ihr? Wie wird Eurer Meinung nach die Welt der Land- und Gülletechnik in den kommenden zehn Jahren aussehen?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.