Digitale Zukunft in der Landwirtschaft

IGW Live: Digitale Zukunft in der Landwirtschaft

Seit letzter Woche Freitag, heisst es #IGW2018 oder für alle Non-Hashtag-Fans übersetzt: herzlich willkommen zur Internationalen Grünen Woche 2018. Ein Thema, wo ich auch live bei der Podiumsdiskussion dabei sein werde, heisst Digitale Zukunft in der Landwirtschaft gestalten.

Vom 19-28. Januar heisst es informieren, probieren und networken was das Zeug hält. Und keine Sorgen, es kommen nicht nur Fachbesucher. Ganz im Gegenteil, die Global Food Messe in Berlin ist ein Highlight für Kinder und Erwachsene gleichermassen.

Partnerland in diesem Jahr ist Bulgarien – eine tolle Gelegenheit einen echten „Schopska-Salat“ zu probieren und dabei mehr über Land und Leute zu erfahren. Wer weiss, vielleicht geht der nächste Urlaub dann nach Bulgarien.

Quelle: TV.Berlin, YouTube

Neben den zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten, dem Erlebnisbauernhof sowie einiger Landtechnik-Exponaten (übrigens, wer Landmaschinen und Co. sehen will, der sollte unbedingt zur Agritechnica nach Hannover) bietet die IGW jede Menge Foren und Diskussionsrunden rundum das Thema Ernährung und Landwirtschaft.

Forum ‚Digitale Zukunft in der Landwirtschaft gestalten‘

Der Veranstalter Ökofeeding Berlin GmbH hat eine tolle Podiumsdiskussion auf die Beine gestellt und ich darf ebenfalls dabei sein. In einem 15-minütigen Vortrag werde ich das äußerst spannende Thema „Zukunftstrends – Was erwartet uns im nächsten Jahrzehnt?“ anreißen.

Jawohl, anreißen, denn Ihr wisst ja, dass wir alles das was auf uns zukommt, und zwar rasant zukommt, nicht in 15 Minuten zusammenfassen können. Deshalb auch die offene Diskussionsrunde und anschließend jede Menge Möglichkeiten zu networken und für Euch, Fragen zu stellen.

Wo findet die Diskussionsrunde statt?

Messegelände Großer Stern (Halle 11)
Raum VIP 1 Berlin
(im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2018)

Wann findet die Veranstaltung statt?

Donnerstag, 25.01.2018
9:30 Registrierung und Networking
10:30 – 12:45 Offene Podiumsdiskussion

Einen genauen Überblick über alle Themen und eingeladenen Exerten findet ihr hier:

https://www.oekofeeding-berlin.de/landwirtschaft-digital

Kommt vorbei.

Ich freue mich jeden Einzelnen von Euch persönlich kennen zu lernen. Denn nichts bereitet mir mehr Freude, als mich mit Lesern, Fans und Followers der Agrarbetrieb-Community auszutauschen. Ihr wisst am besten wo der Schuh drückt, daher bin ich für Euer Feedback sehr dankbar.

Wenn Ihr nicht in Berlin dabei sein könnt, dann empfehle ich Euch das kostenlose PDF „7 Entscheidende Themen für die Landwirtschaft“ welches ich hier, auf meiner Webseite anbiete, herunterzuladen. Darin findet Ihr die aktuellsten Trends in unserer Gesellschaft und selbstverständlich auch das, was in der Landwirtschaft in den kommenden Jahren auf uns zurollt.

Themen auf Agrarbetrieb in 2018

Die Agrarbetrieb-Community wächst jeden Tag und dafür danke ich Euch vom ganzen Herzen.

Und welche Blogs erwarten Euch in 2018?

Der Fokus wird weiterhin auf Innovation, Transformation, High-Tech und natürlich digitale Zukunft in der Landwirtschaft sein. Berichte über Vertical Farming, autonome Landtechnik, Feldroboter und Drohnen werden genauso wenig fehlen, wie Beiträge zu Superfoods (vor allem Aronia) und Spezialitäten.

Wir bleiben am Ball mit allem was strategische Allianzen bzw. Übernahmen in unserer Branche sowie angrenzenden Branchen, wie z.B. Chemie-/Pharmaindustrie anbelangt. Weiterhin werde ich Euch wie bisher, über neue Produktinnovationen und interessante Landwirtschaftsmessen informieren.

Sollten neue Trends auftauchen bzw. bestimmte High-Tech-Anwendungen zum Beispiel aus den USA, aus Silicon Valley für uns von Bedeutung sein, dann werdet Ihr hier davon erfahren.

Selbstverständlich bin ich für Ideen und Vorschläge aus unserer Agrarbetrieb-Community offen. Scheut Euch nicht, hinterlasst einfach ein Kommentar unten.

Jetzt heisst es auf zur IGW nach Berlin. Wir sehen uns im Forum ‚Digitale Zukunft in der Landwirtschaft gestalten‘.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.