Landtechnik von Zoomlion Agritechnica 2015

Landtechnik-News: Arbos, Schäffer, Tanco

Der chinesische Maschinenbauer Foton-Lovol will mit Arbos den europäischen Traktorenmarkt erobern. Schäffer präsentierte auf der Agritechnica seinen neuen Radlader 5680 Z. Das neue Modell soll 30% mehr Schubkraft haben als sein Vorgänger. Tanco stellt zwei neue Wickelsysteme für Rundballen vor.

Bevor wir auf die Landtechnik-Neuheiten der drei Hersteller eingehen, lasst uns einen Blick auf die aktuellen Agro-News werfen.

1. Die Südzucker AG erwartet einen Gewinnrückgang von 80 Millionen EUR im Segment Zucker.

Eins ist klar, das Zuckergeschäft leidet unter dem hohen Angebot des letzten Jahres und dieser Marktüberschuss widerspiegelt sich auch in den Zahlen der Südzucker AG. Der Konzern geht im Geschäftsjahr 2014/2015 von einem Umsatzrückgang von 17% auf 3.228 Mio. EUR aus. Im Vorjahr waren es noch 3.901 Mio. EUR.

Obwohl man für 2015/16 einem Rückgang der EU-Rübenzuckerproduktion erwartet, belastet das hervorragende Ergebnis des letzten Jahres das diesjährige Betriebsergebnis. Südzucker rechnet mit einem Gewinnrückgang von 60-80 Mio. EUR.

2. Die Landwirtschaftliche Rentenbank senkt erneut die Zinssätze für Förderkredite um bis zu 0,15 Prozentpunkte nominal.

Die Landwirtschaftliche Rentenbank reagiert auf die Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten mit einer Senkung seiner Förderkredite mit einer Laufzeit von 20 Jahren.

„In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der Top-Zins für Förderkredite an Junglandwirte mit einer Laufzeit von 20 Jahren, 10-jähriger Zinsbindung und 3 Freijahren jetzt bei effektiv 1,46 Prozent. Zum günstigen Top-Zins werden auch nachhaltige Investitionen z. B. in den Umwelt- und Ressourcenschutz, den Verbraucherschutz oder im Bereich Bioenergie finanziert.“

3. Der Gen-Lachs aus den USA spaltet die Welt.

Die amerikanische Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde (FDA) hat den Gen-Lachs der Firma AquAdvantage zum Verzehr frei gegeben. Eine besondere Kennzeichnung für das gentechnisch veränderte Tier sei nicht erforderlich, so die Nachrichtenagentur Spiegel Online.

Der hormonell veränderte Gen-Lachs wächst in nur 16-18 Monaten zum Schlachtgewicht heran. Ein unveränderter Lachs aus dem Atlantischen Ozean benötigt hingegen 30 Monate. Kritik zu dieser Vorgehensweise gibt es sowohl von Verbraucherorganisationen aus den USA als auch aus Europa.

Agrarbetrieb Geschenk Landwirte 05

Innovative Ansätze in der Landtechnik

Traktoren aus China treffen auf europäische Konsumenten

Der chinesische Marktführer für Traktoren und Mähdrescher, Foton-Lovol hat den italienischen Traditionshersteller Goldoni aus Modena übernommen. Hier laufen auch die neuen Arbos-Traktorenmodelle vom Band, womit der europäische Markt beliefert wird.

In Italien ist Foton-Lovol durch die Übernahme von MaterMacc, ein auf Einzelkornsämaschinen und Bodenbearbeitungsgeräte spezialisierte Hersteller, bekannt geworden.

Der Chefredakteur des Magazins traction, Matthias Mumme, hat die beiden chinesischen Hersteller Foton-Lovol und Zoomlion näher unter die Lupe genommen.

Der nachfolgende Videobeitrag stammt von den Kollegen von agrarheute.

Ein paar Worte noch zu Zoomlion.

Mit einem Jahresumsatz von 4,2 Milliarden US-Dollar ist Zoomlion (nach eigenen Angaben) der größte chinesische Maschinenbauer. In Europa ist Zoomlion bereits seit drei Jahren vertreten. Zu den kleineren Traktorenmodelle stosst jetzt ein neues Modell mit bis zu 160 PS und einem 6,1 Liter-Motor von Deutz hinzu.

Wir haben es hier mit zwei Schwergewichtler aus China zu tun, die sich als Ziel gesetzt haben, den europäischen Traktorenmarkt etwas aufzumischen. Ob sie sich gegen die bereits seit Jahren auf dem EU-Markt etablierten Traktorenmarken durchsetzen werden, bleibt abzuwarten.

Neuer Radlader 5680 Z von Schäffer verspricht 30% mehr Schubkraft

Auch Schäffer nutzte die Anziehungskraft der Agritechnica um auf seine neue Landtechnik aufmerksam zu machen und präsentierte u.a. auch seinen neuen Radlader 5680 Z.

Ein paar technische Details im Überblick:

  • Hubhöhe von bis zu 3800 mm
  • 55 kW (75 PS) Deutz-Motor, 4-Zylinder wassergekühlt
  • 300 Nm Drehmoment
  • 4,15 t Einsatzgewicht inkl. Kabine
  • 2,8 t Hubkraft
  • 3,4 t Hubhöhe
  • 2,5 t Kipplast

Das wurde im Vergleich zum Vorgängermodell erneuert:

  • Neue Heckpartie ermöglicht bessere Luftzirkulation und Temperaturregelung.
  • Neuer Visco-Lüfter funktioniert temperaturabhängig.
  • Neue Option „hydraulischer Lüfterantrieb“ ermöglicht Reinigung des Kühlers per Knopfdruck.
  • Neue Motorhaube erleichtert Zugang für Wartungszwecke.

Erwähnenswert ist auch die Erweiterung des Einsatzgebietes des neuen Radlers durch die Zulassung als Zugmaschine bis 6 t Anhängelast und Schnellgang bis 30 km/h.

Landtechnik aus Irland: Tanco stellt zwei neue Wickelsysteme vor

Aus Irland erreicht alle Rundballenpressen-Nutzer eine erfreuliche Nachricht. Der Hersteller Tanco hat mit AutoWrap und Variwrap zwei komplett neue Wickelsysteme auf den Markt gebracht.

Auch bei diesen beiden Landtechnik-Innovation standen laut Herstellerangaben, Qualität und Ansprüche von Landwirten & Lohnunternehmen im Vordergrund.

Die neue S-Serie von Tanco enthält drei Modelle:

  1. AutoWrap S100 mit einem Wickelraum eignet sich besonders gut für Nebenerwerbslandwirte und mittlere Betriebe.
  2. VariWrap S200 mit zwei Wickearmen und
  3. VariWrap S300 mit drei Wickelarmen sind für Großbetriebe und Lohnunternehmen gedacht.

Selbstverständlich gibt es zahlreiche Ausstattungsmöglichkeiten wie z.B. ein vollautomatisierter Wickelmodus oder ein Ballenaufsteller, was ebenfalls dazu bestellt werden können.

Landtechnik & Innovationen…

Diejenigen unter Euch die auf der Agritechnica waren, haben sicherlich gemerkt, dass wir auch in dem Bereich der Landwirtschaft und Landtechnik, vermehrt in Richtung High-Tech, Bedienfreundlichkeit und funktionales Design gehen.

Egal ob deutsche Landmaschinen-Hersteller oder Anbieter aus Großbritannien, den USA oder China, alle haben eins gemeinsam: Innovation. Ohne Innovation, keine Zukunft.

Welche Landtechnik-Hersteller haben Euch in 2015 am meisten überzeugt? Woran lag es?

Ich freue mich auf Euer Kommentar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.