Landwirtschafts-Simulator 2013: Neues von der gamescom

Landwirtschafts-Simulator 2013: Neues von der gamescom

Ab dieser Woche gibt es den Landwirtschafts-Simulator 2013 auch für die heimische Konsole. Deshalb möchte ich heute diese Gelegenheit nutzen und ein paar Neuigkeiten von der gamescom mit Ihnen teilen.

Die gamescom in Köln ist die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele. Jedes Jahr aufs Neue treffen sich Spielbegeisterte um die Neuheiten der ’next generation of gaming‘ zu feiern.

Die fünftägige Veranstaltung hat letzten Sonntag die Türen geschlossen. Mehr als 340.000 Besucher nutzten die Gelegenheit um in die Welt der interaktiven und digitalen Unterhaltung einzutauchen.

In einem aktuellen Bericht der gamescom erfahren wir folgendes:

Mehr als 635 Aussteller aus 40 Ländern präsentierten den Besuchern und wichtigsten Händlern aus aller Welt mehr als 400 Welt-, Europa-, und Deutschlandpremieren auf der angebotenen Ausstellungsfläche von 140.000 Quadratmetern, die erstmalig in der Geschichte der gamescom ausverkauft war. Das Interesse an der gamescom war derart groß, dass alle Tagestickets für Privatbesucher im Vorverkauf bereits vergriffen waren. Rund 6.000 Medienvertreter (+15%) aus 61 Ländern berichtetet fünf Tage lang vom größten interaktiven Spielplatz der Welt.

Eins der großen Spiel-Highlights war auch die Vorstellung der Konsolen-Version des Landwirtschafts-Simulator 2013 vom Entwickler Giants Software. Das Spiel wird es zukünftig nicht nur als PS3 und Xbox 360 Version geben, sondern in Form des Titanium-Addons auch PC-tauglich gemacht. 

Landwirtschafts-Simulator 2013: Vorstellung auf der Playstation 3

Ein paar Merkmale kurz zusammengefasst:

  • Landwirtschafts-Simulator 2013: Neues von der gamescom

    Landwirtschafts-Simulator 2013: Neues von der gamescom

    Über 100 Fahrzeuge helfen bei der Bewirtschaftung sowohl kleiner als auch großer Felder.

  • Drei Schwierigkeitsgrade mit jeweils unterschiedlichem Startkapital ermöglichen Anfänger und Profis gleichermaßen das Spiel zu geniessen.
  • Zusätzliches Kapital kann später zur Ausbau der Farm und beim Erwerb neuer Landmaschinen eingesetzt werden.
  • Preise: Auf Amazon liegen die Preise für die PC und Mac-Version im Bereich 21-25 EUR. Für PS3 und Xbox 360 sind es aktuell 36,99 EUR.

Waren Sie auf der gamescom? Haben Sie den Landwirtschafts-Simulator 2013 bereits getestet? Was mögen Sie am meisten an dem Spiel und was nicht?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.