Neue Landmaschinen und Traktoren auf der Agritechnica Aussteller & Besucher

Neue Landmaschinen und Traktoren auf der Agritechnica 2013

Die Exklusivtage für die Präsentation der neuesten Trends im Bereich Landmaschinen und Traktoren sind nicht mehr weit entfernt. In der Zeitspanne vom 12 – 16 November 2013 findet auf dem Messegelände in Hannover die bedeutendste Fachmesse für Landtechnik statt – Agritechnica.

Mehr als 2.700 Aussteller aus rund 50 Ländern präsentieren ihre Technik für die professionelle Pflanzenproduktion. 419.000 Besucher, davon 98.000 aus dem Ausland, kamen 2011.

Neue Landmaschinen und Traktoren – Amazone stellt seine Neuheiten zur Agritechnica 2013 vor

Agritechnica – Treffen Sie die Marktführer

Neue Landmaschinen und Traktoren auf der Agritechnica  Aussteller & Besucher

Neue Landmaschinen und Traktoren auf der Agritechnica
Aussteller und Besucher
Factsheet von Agritechnica.com

Diese Messe ist für landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen die perfekte Plattform, um ihre innovativen Produkte zu präsentieren.

Ein paar Eckdaten zu Agritechnica:

  • Die Messe ist die weltgrößte Landtechnik-Ausstellung
  • 80% der Aussteller sind Hersteller
  • Alle Marktführer der Branche sind vertreten
  • Zwei Exklusivtage (10+11. Nov.) für Gespräche mit Top-Investoren und Händlern
  • Über 150 Foren-Veranstaltungen und Fachtagungen

Die aufgeführten Zahlen stammen aus dem Factsheet bzw. der Informationsbroschüre von Agritechnica.

Welche Themen & Diskussionen werden uns auf der Agrotechnica begleiten?

1. Abgasnorm EU4 weitet sich ab Oktober 2014 auch auf die Leistungsklasse 56 – 130 kW aus. Wie wird sich diese Regelung auf die Motorenentwicklung von John Deere & Co. auswirken?

2. Elektro-hybride Varianten (z.B. Merlo oder Weidemann) sorgen für weniger Emissionen. Einsparungen erfolgen auch beim Treibstoff.

3. Traktor-Implement-Management kurz TIM-Systeme werden mit weiteren Details aufgewartet. Vergessen Sie nicht diese Details auf dem Messestand von z.B. New Holland oder Claas näher zu inspizieren.

4. Bodenbearbeitung mit oder ohne Pflug, Düngereinbringung und Saatverfahren – auf der Agritechnica werden wir eine Vielfalt von Arbeitsgeräten für getrennte und kombinierte Verfahren von den jeweiligen Herstellern sehen und erleben dürfen.

5. Der Bereich Getriebe wird ebenfalls nicht ausgelassen. Äußerst interessant ist der zunehmende Einsatz der Stufenlos-Getriebe bei kleineren Traktoren.

Auf welche Neuheiten bei Landmaschinen und Traktoren freuen Sie sich am meisten? Sehen wir uns im November auf der Agritechnica?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.