Rundballen Agrarbetrieb Rundballenpressen

Rundballenpressen: Produktneuheiten von Claas und Case IH

Heute aus dem Bereich Rundballenpressen: Claas stellt den neuen Rollant 620 vor, der Stroh- und Rundballen in der Größe 1,22 x 1,50 m liefert. Case IH überarbeitet seine RB 545 Baureihe und wappnet sich für 2017.

Bevor wir uns mit den Themen Ballendichte, Presswalzen, Netz- oder Garnbindung näher auseinandersetzen, lasst uns vorher noch einen gemeinsamen Blick auf die aktuellen Meldungen aus unserer Branche werfen…

1. Traktorenmarkt in Deutschland befindet sich in einer Abwärtsspirale

Blickt man auf die Zahl der Neuzulassungen, dann stimmt die Aussage. Im Monat Juli wurden insgesamt 2.595 Traktoren verkauft. Das sind 21,2% weniger als im Juli 2015.

Laut VDMA Landtechnik wurden seit Anfang des Jahres insgesamt 16.823 Traktoren verkauft. Das sind 11,7% weniger als in den ersten sieben Monaten des Vorjahres kumuliert.

2. Zurückhaltung auch beim Kauf von Futtererntetechnik

Das Leiden der Hersteller von Erntemaschinen für Grünfutter und Heu geht weiter. Ist da eine Besserung in Sicht? Nicht wenn man auf die aktuellen Zahlen blickt.

Laut VDMA Landtechnik gingen die Verkäufe von Mähwerken, Zettwendern und Schadrechen in der aktuellen Saison 2015/2016 um 17% auf 14.735 Einheiten zurück. Im Bereich Lade- und Erntewagen stellt sich die Lage noch dramatischer dar; hier wurden rund 650 Einheiten verkauft. Das entspricht einem Absatzrückgang von einem Viertel.

3. Vom 17. bis 25. September findet das 126. Zentral-Landwirtschaftsfest statt

In knapp einem Monat geht’s mit den Wies’n in München los und gleichzeitig eröffnet auch die bayerische Landwirtschaftsausstellung seine Tore.

Tickets könnt Ihr heute schon bestellen, ganz bequem online. Hier geht’s zum ZLF Ticketshop

Drei Besonderheiten der diesjährigen ZLF:

  • Das beliebte Festzelt Tradition feiert Premiere auf dem ZLF
  • Das zweite ZLF-Ball findet am 24. September im Festzelt Tradition statt
  • ZLF startet im Bereich Social Media mit einer eigenen Facebook-Seite durch

Rückblick 2012: ZLF auf der Münchener Theresienwiese

Quelle: YouTube Video von München

Claas und Case IH stellen neue Rundballenpressen vor

Rollant 620 – die neue Festkammerpresse von Claas

Mit einer Kammerbreite von 1,22 m und einem Kammerdurchmesser von 1,50 m stellt der neue Rollant 620 aus dem Hause Claas einen der größten Festkammerrundballenpressen auf dem deutschen Markt dar.

Wichtige technische Details inkl. Vorteile im Überblick:

  • Leistungsbedarf ab 80 PS
  • Liefert Rundballen mit Netz- oder Garnbindung
  • 2,10 m Pick-up
  • Förderrotor standardmäßig
  • Roto Cut (RC) Schneidwerk mit 7 Messern optional verfügbar
  • Presswalzen haben stärkere Oberflächenrippung => Vorteile: hohe Selbstreinigung, konstanter Gutfluss, gleichmäßige Ballenrotation
  • Klappbare Rampe für Netzrollen
  • Automatische + dauerhafte Kettenschmierung
  • Claas Operator Terminal zur Bedienung und Überwachung der Maschine => Vorteil: Tages- und Totalleistung werden als Ballenanzahl angezeigt

Die Modelle Rollant 620 RF und RC werden laut Herstellerangaben zur Ernte 2017 in Serie gehen.

Quelle: YouTube Video von TheClaassTV

Case IH stellt neue Generation von Rundballenpressen vor

Auch bei den guten alten Festkammerpressen wird überarbeitet, erneuert und gepimpt was das Zeug hält. Case IH gibt seinen RB 545 Modellen einen neuen ‚Touch‘.

Neuerungen bei der Baureihe RB 545 im Überblick:

  • 122×125 cm Ballengröße
  • 220 cm Pick-up
  • 5 Zinkenträger mit 5,5 mm Durchmesser Stahlzinken
  • Schwadniederhalter serienmäßig
  • Schneidrotor mit 20 Messern (Schnittlänge von 52 mm möglich) => manuelle Messerselektion
  • 3 Hydraulikleitungen bei der Serie RB 545 bzw. 4 bei RB 545 Silage Pack und ein zusätzliches Einwegventil helfen beim Auskuppeln des Rotors

„Durch dieses sogenannte „Rotor Declutch“ steht nämlich im Fall einer Verstopfung bei fast voller Presskammer dort die komplette Antriebsleistung zur Verfügung und ermöglicht die problemlose Fertigstellung des Ballens“, so Maxime Rocaboy, Product Marketing Manager Erntetechnik bei Case IH. [Quelle: Case IH Pressemitteilung]

Des Weiteren verfügen die Modelle serienmäßig über Presswalzen mit 10 Ausbuchtungen (statt bisher 4) die laut Herstellerangaben für mehr Grip und eine effektivere Drehung der Ballen beim Pressen sorgen. Das Duckbill System verspricht eine effizientere Netzbindung der Ballen und soll laut Case IH durch eine 20% höhere Geschwindigkeit zur Steigerung der Produktivität beitragen.

Die Isobus-Technologie mit oder ohne AFS 700 Monitor gehört zur Standardausstattung. Ein Ballenwender sowie eine Kamera am Heck stehen als weitere Neuerungen der RB 545 Baureihe zur Verfügung.

Rundballenpressen auf der Agritechnica 2017

Letztes Jahr auf der Agritechnica stand die Impress Rundballenpresse des österreichischen Landtechnikherstellers Pöttinger im Vordergrund.

Wollen Claas und Case IH vielleicht eins ihrer neuen Modelle nächstes Jahr in Hannover zeigen?

Wer weiß, wer weiß…

Eins ist sicher: in den kommenden Monaten werden wir mit allerlei Innovationen und Produktneuheiten aus Landwirtschaft & Co. bombardiert. Die Branche bereitet sich rechtzeitig auf die grandiose Ausstellung die alle zwei Jahre im November auf dem Messegelände in Hannover stattfindet.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Welche Rundballenpressen bevorzugt Ihr und warum?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.