Beiträge

Landwirtschaft in Deutschland Sonnenblumen bei Agrarbetrieb

Landwirtschaft in Deutschland: ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche 2014

Die Agritechnica 2013 ist schon gute drei Wochen her und die treuen Fans der Landwirtschaft in Deutschland bereiten sich auf das nächste Highlight vor – im Januar gehts nämlich auf die Internationale Grüne Woche (IGW) nach Berlin.

Die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau findet in der Zeitspanne vom 17. bis 26. Januar 2014 in Berlin statt. Während der Schwerpunkt auf der Agritechnica im Bereich Landtechnik lag, dreht sich auf der Grünen Woche alles um die ‚Sinne‘, deshalb auch die Bezeichnung ‚Das Festival der Sinne‘.

DEIN GESCHENK VON AGRARBETRIEB: Startpaket für innovative Landwirte

Bevor ich über den ErlebnisBauernhof als eins der größten Attraktionen der Grünen Woche berichte, lassen Sie uns folgenden lustigen Beitrag von den Kollegen der Heute-Show auf ZDF gemeinsam anschauen. Viel Spass 🙂

Landwirtschaft in Deutschland:

Der Begriff Wirtschaftskrise spielt auf der Grünen Woche keine Rolle

Ein paar Zahlen, Daten & Fakten zur IGW

Die Internationale Grüne Woche fand zum ersten Mal in 1926 statt, als

„… ein Mitarbeiter im Berliner Fremdenverkehrsamt die Idee hatte, die traditionelle Wintertagung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft in Berlin mit einer landwirtschaftlichen Ausstellung zu verbinden und so den ohnedies stattfindenden Straßenverkauf landwirtschaftlicher Artikel an die Teilnehmer der Tagung in eine geordnete Form zu bringen. Im ersten Jahr wurden auf einer Ausstellungsfläche von 7.000 m² bereits 50.000 Besucher gezählt.“ [Quelle: Wikipedia]

Dieses Jahr verzeichnete die Messe rund 407.000 Besucher (davon 98.000 Fachbesucher) und 1.574 Aussteller.  Weiterlesen

Agritechnica 2013 Deutz-Fahr 11440 TTV

Agritechnica 2013: Neuheiten vom Landmaschinenhersteller DEUTZ-FAHR

Agritechnica 2013 – Aussteller, Neuheiten, Highlights – HEUTE: Neuheiten von DEUTZ-FAHR.

Willkommen zur dritten Folge der exklusiven Agritechnica-Beitragsserie. Heute dreht sich alles um den Aussteller DEUTZ-FAHR: Eindrücke vom Stand und vorgestellte Neuheiten.

Bevor ich über die Highlights vom Deutz-Fahr Stand berichte, lassen Sie uns doch gemeinsam in den folgenden Videobeitrag reinschauen. Letzte Woche hat der Hersteller Deutz-Fahr die neuen Top-Modelle der Traktorenbaureihe 11 präsentiert: 11350 TTV, 11400 TTV und 11440 TTV. Mit einer maximalen Leistung von 325 bis 408 PS und bis zu 12.800 ccm Hubraum glänzten die neuen Traktoren auf dem Messestand in Hannover.

Agritechnica 2013: Der neue Deutz-Fahr 11440 TTV

Die deutsche Traktorenmarke Deutz-Fahr

Die deutsche Landmaschinen- und Traktorenmarke Deutz-Fahr besteht seit 1977. In 1995 wurde die Marke Deutz-Fahr von Klöckner-Humboldt-Deutz (KHD) von dem italienischen Traktorenhersteller SAME (Società Accomandita Motori Endotermici) übernommen. Dadurch entstand der weltweit fünftgrößte Landmaschinenhersteller, die Gruppe SAME Deutz-Fahr (SDF). Weiterlesen

Agrarbetrieb besucht den CASE Messestand Case IH Quadtrac 620 PS

Agritechnica 2013: Neuheiten vom Landmaschinenhersteller CASE

Agritechnica 2013 – Aussteller, Neuheiten, Highlights – HEUTE: Neuheiten von CASE.

Willkommen zur zweiten Folge der exklusiven Agritechnica-Beitragsserie. Heute dreht sich alles um den Aussteller CASE: Eindrücke vom Stand und vorgestellte Neuheiten.

Bevor ich auf die CASE-Produktpalette eingehe, lassen sie uns doch gemeinsam in den folgenden Videobeitrag reinschauen. Auf meinem Rundgang auf der Agritechnica 2013 war ich selbstverständlich auch auf dem CASE-Messestand. Geniessen Sie den kurzen Beitrag (4:48 min.) mit dem CASE IH QUADTRAC 620…

Agritechnica 2013: Agrarbetrieb besucht den CASE-Messestand

Die Traktorenmarke CASE IH

CASE IH entstand, nachdem CASE Corporation im Jahre 1984 die Landmaschinensparte von International Harvester übernommen hatte. Fünfzehn Jahre später, in 1999 fusionierte die CASE Corporation mit dem Traktorenhersteller New Holland und daraus entstand CNH Global. Weiterlesen

Markttrend Traktoren und Maehdrescher_Claas Lexion 600

Europa: Stabiler Markttrend für Traktoren und Mähdrescher

Die Hersteller von Traktoren und Mähdrescher sind mit der gegenwärtigen Wirtschaftslage zufrieden. Die Absatzzahlen in Europa sind zwar leicht rückläufig, aber das Niveau ist vergleichsweise hoch. Nun hoffen die Hersteller dieses hohe Niveau auch im kommenden Jahr halten zu können.

Am 17. Oktober fand die halbjährliche Sitzung der Produktgruppe für Großtraktoren und Mähdrescher des europäischen Landmaschinenverbandes (CEMA) in Brüssel statt. Vorsitzender der CEMA-Produktgruppe ist Christoph Wigger, Vice President Sales und Marketing bei John Deere. Im Rahmen einer turnusgemäßen Wahl wurde Herr Wigger für weitere 3 Jahre als Vorsitzender der CEMA-Produktgruppe bestätigt.

Herr Wigger wurde im Rahmen einer turnusgemäßen Wahl als Vorsitzender der CEMA-Produktgruppe für weitere 3 Jahre bestätigt.

Traktoren und Mähdrescher bei der Ernte 2013

Die Marktlage für Traktoren und Mähdrescher

Die Hersteller rechnen für 2013 mit einem Rückgang des europäischen Traktormarktes um etwa 5% auf 174.000 Einheiten. Das entspricht einer Trendfortsetzung für das gesamte Jahr, so wie er sich schon in den ersten 8 Monaren abgezeichnet hatte. Weiterlesen

Bodenbearbeitung mit Fendt 930 bei Agrarbetrieb

Fendt bleibt auch in 2013 Imageführer in Deutschland

Fendt bleibt zum sechsten Mal Spitzenreiter in der Kategorie Landtechnik und verteidigt seine Position als Nummer 1. Das mit Hochspannung erwartete DLG-Imagebarometer bestätigt, dass Fendt mit 99,3 Punkten auch in 2013 zum Imageführer Landtechnik gewählt wurde.

Große Freude bei Fendt

„In 18 Jahren DLG-Imagebarometer hat Fendt nunmehr zum sechsten Mal die Spitzenposition errungen. Der Marktoberdorfer Traktorenhersteller konnte seine Spitzenwerte nochmals übertreffen und erreichte bei den Nennungen zu den besonders guten Unternehmen den bisher höchsten Wert im Imagebarometer. Dies unterstreicht das große Vertrauen der Landwirte in diese Marke.“ […] Weiterlesen