Die Zukunft der Voice-Technologie

Die Zukunft der Voice-Technologie in der Landwirtschaft

Die Voice-Technologie ist wahrscheinlich die nächstgrößte Tech-Innovation die in der kommenden Dekade zum Mainstream werden kann, so wie das iPhone damals Blackberry ‚getötet‘ hat bzw. Smartphones fast jedermanns wertvollstes Besitz geworden sind.

Das bedeutet jetzt allerdings nicht, dass Unternehmer sofort alles hinschmeissen und nach Hause gehen sollten, um eine Alexa Skill zu entwickeln in der Hoffnung, dass dies ihr gesamtes Geschäft verändern wird – mit anderen Worten, dass sie dadurch über Nacht reich werden.

Voice hat sehr wohl die Fähigkeit unsere Gesellschaft massiv zu verändern. Das wird nicht morgen oder übermorgen passieren, aber in den nächsten 10 Jahren mit recht großer Wahrscheinlichkeit.

Wer wird gewinnen? Welchen Voice-Apps werden wir unsere Aufmerksamkeit schenken?

Die heutigen Apps im Bereich Voice sind noch recht ‚primitv‘. Das ist nichts außergewöhnliches. Denkt doch mal 10 Jahre zurück an die ersten Apps im Apple Store oder im Google Play Store? Ich erinnere mich noch allzugut an die super simple App mit einem Männchen der Bier trinkt. Aus heutiger Sicht war diese App damals auch super einfach und ‚primitiv‘. Seitdem haben sich die Apps dramatisch verbessert. Sie besitzen heute Funktionen, von denen wir vor wenigen Jahren nur träumen konnten.

Genauso wird es mit den Alexa Skills oder XYZ Skills passieren. Wenn die Technologie greift, dann werden wir eine immense Weiterentwicklung erleben.

Wer von Euch heute schon wissen möchte wie man einen Skill für Amazon Alexa erstellt, dem wird das nachfolgende Video vom Team Alexa Developers sicherlich gut weiterhelfen.

Quelle: Alexa Developers, YouTube

Derzeit stehen über 30.000 Skills für Amazon Alexa zum ausprobieren bereit. Diese Zahl wird sich in den kommenden Jahren vervielfachen.

Zu den bekanntesten Befürworter der Voice-Technologie zählen u.a. der Self-Made-Milliardär und Eigentümer der Dallas Mavericks Mark Cuban sowie Social Media Experte und CEO von VaynerMedia, Gary Vaynerchuk.

Die Voice-Technologie Kandidaten mit großen Gewinnchancen

Wer wird das Rennen gewinnen?

Das fragen sich nicht nur Voice-Entwickler, sondern auch jeder der Tech-Innovationen liebt und diese näher verfolgt.

Aus den USA kommen derzeit 3 Tech-Konzerne in Frage, nämlich APPLE, GOOGLE und AMAZON.

Interessante Mitbewerber für das obige Trio könnten aus China erscheinen. In der Vergangenheit wurden chinesische Unternehmen belächelt. Spätestens seit dem gigantischen Erfolg von Alibaba, WeChat oder TikTok ist auch den amerikanischen Kollegen aus Silicon Valley das Lachen vergangen. Die Chinesen sind ernst zu nehmen.

Ob wir aus Europa einen Kandidaten ins Rennen schicken werden, ist eher fragwürdig. Irgendwie scheinen dem alten Kontinenten die Ideen und Phantasien ausgegangen zu sein. Leider kommen sehr wenige Innovationen im Bereich Tech von uns aus Europa. Unsere Smartphones und die Apps die wir tagein tagaus nutzen kommen meistens aus den USA.

Der Einsatz von Sprachtechnologien in der Landwirtschaft

Das was wir in den letzten 10-15 Jahren in punkto technologische Innovationen erlebt haben ist nur ein Preludium für das was uns in der kommenden Dekade erwartet. Das ganze wird sich beschleunigen. Alles wird schneller und die größte Herausforderung an uns Menschen wird es sein, mit diesen schnellen Veränderungen umzugehen. Wer das nicht will oder kann wird voraussichtlich auf der Strecke bleiben.

Wie setzen wir die Voice-Technologie in der Landwirtschaft ein?

Stellt Euch folgendes vor: in wenigen Jahren tippt Ihr nicht mehr wild auf Euren Tablets und Smartphones rum, um z.B. die Rübenfläche zu berechnen, sondern Ihr steuert das über eine Sprachfunktion. Spielen wir das Ganze noch weiter in die Zukunft, dann steuert Ihr Euren autonomen Schlepper nur noch über Voice. Das könnte dann wie folgt klingen: „Hey Alexa, schick Traktor JD X10 aufs Feld AB15 und bearbeite die gesamte Fläche“.

Klar müssen die Befehle konkreter sein, aber so ungefähr könnte das Spiel lauten.

Große Unternehmen und Marketingagenturen experimentieren derzeit und entwickeln die ersten Skills. Die Lernphase darf nicht unterschätzt werden. Das was heute simpel und primitiv klingt, kann in 2-3 Jahren zu richtig tollen Skills weiterentwickelt werden.

Was spricht für Voice?

Wir Menschen lieben es bequem zu haben. Schnelligkeit und Bequemlichkeit sind die Schlüsselwörter der heutigen Zeit. Ich will von zu Hause aus auf der Couch bspw. ein Nike Sportschuh bestellen und diesen binnen weniger Stunden direkt an die Haustür geliefert bekommen. So tickt der heutige Endverbraucher und Hersteller müssen sich was einfallen, um am Ball zu bleiben.

Das Konzept der Bequemlichkeit habe ich in einer meiner letzten Blogs im Zusammenhang mit dem Thema Direktvermarktung in der Landwirtschaft bewusst hervorgezogen. Dadurch wollte ich zeigen, dass jede Branche davon betroffen ist. Jawohl, auch wir in der Landwirtschaft müssen da mitziehen.

Klar herrscht bei vielen wieder Angst. Aber das ist doch immer so, wenn etwas Neues vor uns steht. Viele Menschen assozieren Veränderung mit Verlust und tun sich schwer aus der Komfortzone herauszutreten. Dabei bietet Veränderung auch tolle neue Chancen und Alternativen, neue Perspektiven und Ansätze die wir vorher mit den alten Denkmustern so nicht wahrgenommen haben.

Die Voice-Technologie wird die Interaktion zwischen Menschen und Geräten grundlegend verändern und vereinfachen. Ich sehe insbesondere in dem medizinischen Bereich, ganz konkret im Falle von Blinden und sehbehinderten Menschen eine enorme Unterstützung. Alltägliche Sachen wie z.B. einen Freund anrufen, kann mit Hilfe der Sprachtechnologie sofort durchgeführt werden. Sehbehinderte Menschen müssen sich dann nicht mehr diese speziellen Telefone kaufen und sich quälen eine bestimmte Nummer zu wählen. Für alle die gesunde Augen haben mag das trivial klingen, aber für einen sehbehinderten Menschen ist das ein einzigartiges Erlebnis und eine wahnsinnige Erleichterung.

Die negative Komponente bei der ganzen Sache ist wie immer das Thema Cyberkriminalität. Demnach muss sichergestellt werden, dass Hacker nicht ohne weiteres in die Voice-Systeme eindringen können und dadurch alles abhören.

Seid Ihr ein Fan der Voice-Technologie oder eher nicht? Welcher Player gewinnt Eurer Meinung nach die Pole-Position?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert