Solarstrom weltweit

Solarstrom: 37 Gigawatt kommen weltweit neu hinzu

Solarstrom bleibt nach Wasserkraft und Windenergie die drittwichtigste Versorgungsquelle mit erneuerbaren Energien weltweit. 2013 war erneut ein Rekordjahr für die Photovoltaik.

Die European Photovoltaik Industry Association (EPIA) hat vor Kürze den aktuellen Marktreport 2013 veröffentlicht. Aus diesem Bericht geht folgendes hervor:

Weltweit beträgt die neu installierte Solarstromleistung 37 Gigawatt (GW). Das entspricht einem Zuwachs von 35% gegenüber dem Vorjahr.

Solarstrom in Asien und Europa

Die meisten Neuinstallationen verbuchte 2013 das asiatische Kontinent mit einem Zubau von 21 GW. Auf die beiden großen Player China und Japan entfielen jeweils 11 GW und 7 GW. Ein moderates Wachstum verbuchten hingegen Indien (1,1 GW), Korea (442 MW) und Thailand (317 MW).

Nach langjähriger Führung im Bereich Photovoltaik, landete das europäische Kontinent auf den zweiten Platz. Von der 37 GW neu installierten Solarstromleistung entfiel 10 GW auf Europa. In 2012 waren es 17,6 GW und in 2011 sogar mehr als 22,4 GW.

Die europäische Solarindustrievereinigung EPIA bestätigt, dass 3% des gesamteuropäischen Strombedarfs durch Photovoltaik gedeckt wird.

DEIN GESCHENK VON AGRARBETRIEB: Startpaket für innovative Landwirte

Deutschland verzeichnete in 2013 den grössten Zubau mit 3,3 GW und das trotz eines signifikanten Rückgangs. In 2012 waren es noch 7,6 GW.

Sie wollten schon immer etwas unabhängiger sein von Großenergiekonzernen? Der folgende Videobeitrag vom BSW – Bundesverband Solarwirtschaft e.V. zeigt uns wie jeder Bürger in Deutschland zukünftig von Solarstrom profitieren kann.

Solarstrom: Sonne speichern und unabhängiger sein

Die Lage in den anderen europäischen Ländern sah in 2013 wie folgt aus:

  • Italien 1,1 bis 1,4 GW
  • Großbritannien 1 bis 1,2 GW
  • Rumänien 1,1 GW
  • Griechenland 1,04 GW
  • Belgien 215 MW (in 2012: 600 MW)
  • Frankreich 613 MW (in 2012 waren es noch 1,1 GW)
  • Dänemark 200 MW von 300 MW in 2012

Der europäische Markt ist in den letzten drei Jahren mit etwa 6 GW pro Jahr stabil geblieben. Das Photovoltaik-Potenzial wurde in Ungarn, Polen und Türkei bis dato noch nicht erkannt.

Solarstrom in den USA

Solarstrom weltweit

Solarstrom weltweit
Bild von franky242 / FreeDigitalPhotos.net

Den dritten Platz verbuchten die USA mit 4,8 GW. Der amerikanische Markt wuchs langsamer als erwartet. Ein deutlicheres Wachstum verbuchte hingegen Kanada mit 235 MW.

Marktteilnehmer gehen davon aus, dass Photovoltaik in den südamerikanischen Ländern Chile und Brasilien eine Zukunft haben wird.

Fazit

Wer im Haushalt Energie sparen möchte, wird zukünftig an Photovoltaik, Wasserkraft und Windenergie nicht vorbeikommen.

Wie schützen Sie sich vor der nächsten Strompreiserhöhung? Welche Rolle spielt Ihrer Meinung nach Solarstrom bei der Energiewende?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert